Linnavuori, Frans (1880–1926)

Frans Fritiof Linnavuori (13. Oktober 1880 Ylöjärvi – 12. Juli 1926 Ylöjärvi) war ein finnischer Komponist und Kirchenmusiker.

Frans Linnavuori absolvierte sein Musikstudium am Helsinki Music College und der Turku Organist Schule. Nachdem er zunächst als Kantororganist in Ylöjärvi und Leppävirta gearbeitet hatte, wurde er 1908 Organist der Kathedrale von Tampere. Als Organist organisierte er zahlreiche eigene Konzerte. Außerdem besaß er ein Klaviergeschäft in Tampere („Fr. Linnavuoren Pianomakasiini“).

Frans Linnavuori beging im Juli 1926 in seinem Haus in Ylöjärvi Selbstmord. Als Grund für die Tat wurde angenommen, dass er kürzlich seinen Job als Organist aufgeben musste.

Die Kompositionen von Frans Linnavuori sind weitgehend in Vergessenheit geraten. Das bekannteste von ihnen ist das Lied Minä laulan sun iltasi tahtihin, das auf ein Gedicht von V. A. Koskenniemi vertont ist.

Download Linnavuori, Frans (1880–1926) Katalog »


Elegia

Elegia | mehr Information
Dauer 2'00'' 3 Seiten



5.70 €