Eimele, Fredrik (1804–1871)

Fredrik Eimele wurde am 28. September 1804 in Vasa, Finnland, geboren und starb am 24. Januar 1871 in Stockholm. Er war Philologe, Musikforscher und Komponist. Er studierte an der Royal Academy of Turku, wo er an den Aktivitäten der Musikgesellschaft teilnahm und seine Ausbildung in Tartu und St. Petersburg fortsetzte. 1834 kehrte er nach Finnland zurück und suchte Arbeit als Musiklehrer an der Universität Helsinki. Als der Job nicht zustande kam, zog Eimele nach Schweden, wo er zunächst als Sprachlehrer arbeitete, zunächst in Stockholm. Anschließend wurde er von 1856 bis 1870 Lehrer für moderne Sprachen in Borås.

Download Eimele, Fredrik (1804–1871) Katalog »


String Quartet

String Quartet | mehr Information
Dauer 30'40'' 68 Seiten

1. Allegro moderato 13'30''
2. Larghetto 5'10''
3. Menuetto. Allegretto. 4'00''
4. Allegro vivace 8'00''



35.00 €