Haapalainen, Väinö (1893–1945)

Väinö Haapalainen (30. Mai 1893 Rautavaara - 8. November 1945 Helsinki) war ein finnischer Komponist, Musiker und Chorleiter.

Haapalainen besuchte das Helsinki Music College und studierte später in Berlin und Leipzig. Haapalainen zog 1914 nach Wyborg und arbeitete zunächst von 1919 bis 1924 als Orchestermusiker sowie von 1924 bis 1928 als Theater- und Militärdirigent. Er dirigierte 1923–1940 karelischen Gesang und 1941–1945 Kaleva Singers. Haapalainen arbeitete von 1922 bis 1924 und von 1936 bis 1940 als Lehrer an der Vyborg Music College und von 1922 bis 1940 als Lehrer an der Vyborg Church Music School. Nachdem er 1940 nach Helsinki gezogen war, arbeitete er dort als Chorleiter, Gesangslehrer und Orchestermusiker weiter. Haapalainen gab Kompositionskonzerte und spielte Bratsche in Streichquartetten. 1938 veröffentlichte er das Choral Book of School and Home.

Haapalainen komponierte unter anderem Orchestermusik, Kantaten und Chorsongs, aber auch Spiel- und Filmmusik.

Download Haapalainen, Väinö (1893–1945) Katalog »