Giorgiutti, Oliviero (1972–)

Er wurde 1972 geboren und begann seine Karriere als Oboist. Dann beschloss er, mit dem Gesangsstudium zu beginnen.
Als Bariton gewann er 2001 zwei wichtige internationale Wettbewerbe: "As.Li.Co" und "Toti dal Monte" und 2002 gewann er auch den internationalen Wettbewerb von Spoleto. Er hat in Italien und im Ausland in einem breiten Repertoire in Opernhäusern wie Cremona, Bergamo, Spoleto, der Opéra de Nice, Bunka Kaikan in Tokio und Regio von Turin gespielt. Er hat auch den größten Teil seiner Karriere dem geistlichen Repertoire und der Kammermusik gewidmet und Weltpremieren aufgeführt.

Er näherte sich dem Kompositionsstudium mit dem Komponisten und Dirigenten Claudio Morbo, der sich insbesondere für Vokalschrift und Blasinstrumente interessierte.

Download Giorgiutti, Oliviero (1972–) Katalog »


Sonatina per fagotto e pianoforte

Sonatina per fagotto e pianoforte | mehr Information
Dauer 8'05'' 17 Seiten

I Allegro moderato
II Sarabanda
III Rondino



15.00 €