Wessman, Harri (1949–)

Harri Wessman wurde 1949 in Helsinki geboren. Als Komponist interessieren ihn alle potentionell expressiven Aspekte von Musik, wobei er keineswegs die Möglichkeiten der Melodik ausser Acht lässt. Er selber beschreibt seine harmonische Methode als „eine Art kontrapunktisch behandelte Jazz-Harmonik“. Insbesondere geht es Wessman um die Fähigkeit der Musik, Gefühle auszudrücken – ein Intresse, dessentwegen er die sogenannte Affektenlehre und die Musikalische Rhetorik des Barockzeitalters studierte. In seinem Schaffen dominieren Kammer- und Vokalkompositionen sowie eine Reihe von Konzerten für verschiedene Instrumente, wobei es ihm sehr um Repertoire für aufstrebende Musiker zu zun ist – von Anfängern bis hin zu jungen Berufsmusikern.

Download Wessman, Harri (1949–) Katalog »


Syksyn sävyinen fantasia [Autumnal Fantasy]

Syksyn sävyinen fantasia [Autumnal Fantasy] | mehr Information
Dauer 10'00'' 12 Seiten

The Autumnal Fantasy wurde 1981 von der Finnischen Rundfunk für einen Workshop für Cellokomponisten in Auftrag gegeben. Ist diese Musik neoromantisch? Der Komponist empfiehlt, das Präfix „neo-“ zu überspringen, auch wenn die Musik nicht tonal ist und die Harmonien einer schärferen Welt angehören. In dieser Komposition erscheint der Herbst in zwei Formen: zunächst als melancholische Meditation und später als Sturm aus gelben Blättern.



12.66 €